Aufgrund des gestrigen Gewitters kommt es im Gebiet Dresden Trachau in Objekten der WGTN teilweise zu Ausfällen oder Störungen bei der Signalversorgung.

Vermutlich durch das Gewitter wurde ein Erdkabel beschädigt. Die Fehlerstelle muss nun mittels Tiefbau lokalisiert und der Schaden entsprechend repariert werden. Zur Sicherstellung der Signalversorgung und der übertragenen Dienste, wie Internet und Telefonie, haben wir die beschädigte Leitung provisorisch überbrückt. Die Reparatur des Kabels ist für den 25.05.2016 geplant. Hierbei kann es vereinzelt auch wieder zu Signalausfällen im Zuge der Arbeiten kommen.

Update: Für die Arbeiten ist größerer Tiefbau erforderlich, daher werden diese auf den 31.05.2016 verschoben.

Abschluss: Die Arbeiten wurden mit dem kompletten Tausch des Erdkabels abgeschlossen.